Bratäpfel

  • Bratäpfel mit Nussfüllung
 
 

Bratäpfel mit Nussfüllung

 
Bratäpfel mit Nussfüllung
Foto: © Wirths PR

Bratapfel mit Haselnüssen und Quittenmus

4 säuerlicher Apfel
100 g gemahlene Haselnüsse
4 EL Kleie
4 EL Milch
30 g Quittenmus
Zimt
 
Die gemahlenen Haselnüsse in einer Schüssel mit Kleie und Milch vermengen. Mit Quittenmus süßen und mit Zimt abschmecken. Äpfel ausstechen, mit der Masse füllen und auf Backpapier setzen. Im vorgeheizten Ofen bei 180-200 °C 12-15 Minuten backen.

Pro Person: 211 kcal (883 kJ), 3,3 g Eiweiß, 11,5 g Fett, 21,5 g Kohlenhydrate

Bratapfel mit Rübenkraut und Nüssen

4 säuerlicher Apfel
100 g gemahlene Haselnüsse
4 EL Kleie
4 EL Milch
4 TL Rübenkraut
Zimt
4 Tassen Kräutertee "Winter-Flocke" Rooibos-Spekulatius" von Goldmännchen


Die gemahlenen Haselnüsse in einer Schüssel mit Kleie und Milch vermengen. Mit Rübenkraut süßen und mit Zimt abschmecken. Äpfel ausstechen, mit der Masse füllen und auf Backpapier setzen. Im vorgeheizten Ofen bei 180-200 °C 12-15 Minuten backen. Servieren Sie dazu eine Tasse "Winter-Flocke" Rooisbos-Spekulatius"-Tee und schon kommt die richtige Weihnachtsstimmung auf.

Pro Person: 230 kcal (962 kJ), 3,5 g Eiweiß, 11,4 g Fett, 26,6 g Kohlenhydrate

Genießertipp
Welches Getränk passt wohl am besten zu Bratäpfeln? Probieren Sie dazu den Goldmännchen-Kräutertee "Winter-Flocke Rooibos-Spekulatius". Seinen köstlichen Geschmack erhält er durch kostbare Gewürze wie Zimt, Gewürznelken, Kardamom, Piment, Ingwer und geröstete Kakaobohnen. Die feine, harmonische Struktur dieses leckeren Tees passt ganz besonders zu Christstollen und Weihnachtsgebäck. Wissenswertes über Tee – darunter ein ausführliches Tee-Lexikon – finden Sie im Internet unter www.goldmaennchen-tee.de.