Vegetarische Menüs

 
 

Vegetarisches Weihnachtsmenü mit Spinat-Quiche

(für 4 Personen)
Weihnachtsmenue mit Spinat-Quiche
Foto: © weihnachtsmenue.de

Vorspeise:

Sellerie-Creme-Suppe
1/2 Knollensellerie (ca. 200 g)
2 Zwiebeln
2 mittelgroße Kartoffeln
2 EL Sonnenblumenöl
750 ml Gemüsebrühe
100 ml Sahne
Salz
Pfeffer
Muskat
Blattpetersilie
 
Sellerie putzen, waschen und klein schneiden. Zwiebeln schälen und grob hacken. Die Kartoffeln schälen, grob reiben. Öl in einem Suppentopf erhitzen, Sellerie und Zwiebeln darin andünsten. Brühe und Kartoffeln zugeben, aufkochen und 20 Minuten kochen lassen. Mit dem Rührstab fein pürieren. Sahne unterheben, mit Salz, Pfeffer und Muskat würzen und mit Blattpetersilie garniert servieren.

Pro Person: 198 kcal (829 kJ), 4,0 g Eiweiß, 13,8 g Fett, 13,2 g Kohlenhydrate

Hauptspeise:

Spinat-Quiche mit Gorgonzola
200 g Mehl
100 g Magerquark
5 EL Sonnenblumenöl
Salz
300 g Blattspinat (frisch oder tiefgefroren)
4 Lauchzwiebeln
2 Knoblauchzehen
Salz
Pfeffer
Muskat
200 g Gorgonzola
150 g Crème fraîche
2 Eier
30 g Pinienkerne
4 Cocktailtomaten
30 g Emmentaler, gerieben


Aus Mehl, Quark, 4 EL Öl und 1 Prise Salz einen Quark-Ölteig zubereiten. Den Teig ca. 20 Minuten kalt stellen. Inzwischen den Blattspinat putzen, waschen und gut abtropfen (oder auftauen) lassen, die Lauchzwiebeln in dünne Ringe schneiden, die Knoblauchzehen abziehen und fein würfeln. Das Gemüse in 1 EL Öl andünsten. Kräftig mit Salz, Pfeffer und Muskat würzen. Gorgonzola mit Crème fraîche und Eiern verquirlen und unter das angedünstete Gemüse heben. Den Teig ausrollen und in eine ausreichend große, mit Öl ausgestrichene Quicheform legen. Die Käse-Spinatmasse in die Form füllen. Mit Pinienkernen bestreuen und bei 200 °C 30-40 Minuten backen. Die Tomaten halbieren, mit etwas geriebenem Käse bestreuen, kurz überbacken bis der Käse zerläuft und mit der Quiche auf Tellern anrichten.

Pro Person: 726 kcal (3039 kJ, 26,3 g Eiweiß, 48,1 g Fett, 40,9 g Kohlenhydrate

Dessert:

Reisauflauf mit Rumtopffrüchten
1 Vanilleschote
1/2 Zimtstange
500 ml Milch
Salz
125 g Rundkornreis
2 Eier
1 EL Sonnenblumenöl
60 g Zucker
250 g Rum-Topf-Früchte


Die Vanilleschote mit einem scharfen Messer längs aufschneiden und auskratzen, das Mark mit einer Zimtstange in der Milch aufkochen, etwas Salz und den Reis zugeben. Aufkochen und 20 Minuten quellen lassen, anschließend abkühlen lassen. Die Zimtstange entfernen. Die Eier trennen, das Eiweiß aufschlagen, das Eigelb mit Öl, Zucker und einer Prise Salz schaumig schlagen. Das Eiweiß unterheben und die Masse unter den Reis heben. In eine mit Öl ausgestrichene Form geben und bei 200 °C 20 Minuten backen. Mit Rumtopf-Früchten servieren.

Pro Person: 419 kcal (1754 kJ), 10,5 g Eiweiß, 10,9 g Fett, 57,6 g Kohlenhydrate

Gesamt pro Person: 1333 kcal (5580 kJ), 40,8 g Eiweiß, 72,8 g Fett, 111,7 g Kohlenhydrate