Heißes

 

Mitternachtstörtchen

(ergibt 12 Törtchen)
Mitternachtstörtchen
Foto: © Wirths PR
Für den Mürbeteig
250 g Mehl
125 g Butter
1 gestr. TL Salz
4 EL kaltes Wasser


Für die Füllung
250 g Schmant oder extra Saure Sahne
250 g Camembert (möglichst gut gereift)
3 EL fein gewiegte Kräuter
(Dill, Schnittlauch, Petersilie)
2 Eier
1 gestr. TL Salz
reichlich Pfeffer
Muskat
 
Für den Belag
einige Pilze
Frühlingszwiebelringe
in Streifen geschnittener Schinken
einige Krabben
Dill


Aus Mehl, Butter, Salz und Wasser einen Mürbeteig kneten. Den Teig kurz ruhen lassen, dann etwa 2 mm dünn ausrollen. Mit dem Teig 12 gebutterte Tortelettförmchen auslegen und diese blind vorbacken. Inzwischen die Füllung vorbereiten. Schmant mit Kräutern, Camembert und Eiern zu einer glatten Masse verarbeiten und kräftig würzen. Die Füllung auf die vorgebackenen Tortelettes verteilen. Die Torteletts je nach Geschmack belegen: Mit Pilzen, Frühlingszwiebelringen und Schinkenstreifen, Krabben und Dill. Anschließend die Mitternachtstörtchen im vorgeheizten Ofen bei 200 °C ca. 15-18 Minuten backen und dann sofort servieren.

Pro Törtchen: 290 kcal (1214 kJ), 9,6 g Eiweiß, 21,1 g Fett, 15,5 g Kohlenhydrate